• Fallstudie
  • Verlagerung der gesamten Produktion von Leiterplatten innerhalb eines kurzen Zeitraums

Verlagerung der gesamten Produktion von Leiterplatten innerhalb eines kurzen Zeitraums

Der Kunde

Ein weltweit führendes Unternehmen in der medizinischen Bildgebung.

Unser Kunde möchte den Fehlleistungen seines EMS vorbeugen, indem er die Produktion seines gesamten Portfolios von Leiterplatten an einen neuen Partner überträgt. IAC ist mit der Leitung des gesamten Projekts betraut, von der Identifizierung von potenziellen Lieferanten, die Angebotseinholung und der Auswahl eines neuen Partners bis zur Validierung nach einem Audit in dessen Fabrik.

Innerhalb eines kurzen Zeitraums von 7 Monaten wird die Produktion aller Leiterplatten unseres Kunden fachgerecht an einen neuen Lieferanten übertragen:

Spezifizierung des Bedarfs

  • Überlegungen zu den Prüfplänen zusammen mit den Lieferanten, um den Prozess so stark wie möglich zu vereinfachen
  • Untersuchung der von den Mitarbeitern gewählten Margen zwischen den Höchstleistungsspezifikationen und der finalen Dimensionierung
  • Berücksichtigung neuer umweltrechtlicher Auflagen
  • Berücksichtigung des Feedbacks der Qualitätssicherung, um Ausschussware und Fehlleistungen zu reduzieren

Konstruktion

  • Identifizierung von neuen Bauteilen, um sich der Obsoleszenzen zu entledigen
  • Neukonstruktion von Leiterplatten, um die anerkannten Regeln der Technik einzuhalten und den Fertigungsprozess für die EMS zu vereinfachen
  • Elektronische Neukonstruktionen, um dafür zu sorgen, dass die Produkte mit den neuen RoHS-Richtlinien übereinstimmen.
  • Validierung alternativer Materialmöglichkeiten, um eine monopolistische Situation zu beenden

Einkauf

  • Management direkt bei den Herstellern der Bauteile, um die Lieferungen des zu ersetzenden Lieferanten sicherzustellen und Sicherheitsbestände für den Transfer zu bilden
  • Suche nach wettbewerbsfähigen Lieferanten, die fähig sind, Projektarbeit zu leisten, um innerhalb kürzester Zeit die Produktion aller Leiterplatten des Subunternehmers unseres Kunden zu übernehmen
  • Entwicklung eines Audit-Fragebogens für Lieferanten, der die Anforderungen unseres Kunden beinhaltet, und Durchführung von Audits bei den ausgewählten Lieferanten
  • Validierung der Lieferantenwahl durch die Einkaufsleitung unseres Kunden in den USA

- 100 % der Endkunden werden fristgerecht beliefert

- Der neue Lieferant wird über einen strengen Prozess ausgewählt

- Der Transfer wird innerhalb eines beschränkten Zeitraums durchgeführt

- 3 neue funktionale Testbeds werden entwickelt

- Es werden große Produktivitätsgewinne für den Kunden erzielt, mit einem ROI von < 1 Jahr

- Es wird ein 2-jähriger Plan für die technischen Produktivitätsgewinne erstellt, um die zukünftigen Gewinne zu sichern

Das entsprechende Know-how


Schließen